Kinderschreibtischstuhl mit ArmlehneKinderschreibtischstuhl im TestKinderschreibtischstuhl ohne RollenKinderschreibtischstuhl ergonomischKinderschreibtischstuhl mit Rollen

Ein guter Kinderschreibtischstuhl ist ein Muss

Spätestens dann, wenn unsere Kinder aus dem Kindergarten entlassen wurden und der sogenannte Ernst des Lebens beginnt, ist es wichtig, dass am häuslichen Schreibtisch die Verhältnisse für ein ordentliches Hausaufgabenmachen vorliegen.

Dazu ist natürlich ein guter Kinder Drehstuhl für den Schreibtisch unerlässlich. Man kann hier sicher viel über die unterschiedlichen Qualitätsstandards schreiben - ein Ausprobieren der jeweiligen näher in die Auswahl kommende Sitzmöglichkeit wird unerlässlich sein. Ähnlich wie beim Kauf eines neuen Autos oder einen neuen Jeans muss das "Fahrgefühl" passen und der Sitz in Ordnung sein.

Gehen wir einmal davon aus, dass der Schreibtischstuhlfür ein Kind zwischen 6 und 12 Jahren geeignet sein soll, ist zunächst einmal wichtig, dass er eine ergonomische Form für gesundes Sitzen hat. Das ist wirklich wichtig.

Ob Sie den Drehstuhl nun bei Segmüller, Ikea, Tchibo oder Aldi & Co. käuflich direkt vor Ort erwerben sei einmal dahingestellt, da man ja durch die Eingabe einer konkreten Modellbezeichnung genauso im Internet fündig wird.

Damit auch in "wackeligen Zeiten" nicht zu schnell ein Crash mit dem Stuhl vorprogrammiert ist, sollte er über Sicherheits-Doppelrollen verfügen.

Es sind aber auch viele Kinderschreibtischstühle ganz ohne Rollen am Start. Es gibt die unterschiedlichsten Farben. Ob rosa, weiß, geblümt, gemuster oder mit dem Dekor des Lieblingszeichentrickstars. Es ist fast alles verfügbar. Natürlich sollte der neue Stuhl auch den unterschiedlichen Ansprüchen ergonomisch gesehen entsprechen.

Ein Kinderdrehstuhl muss aber noch wesentlich mehr Anforderungen erfüllen als eine tolle Farbe zu haben und mit oder ohne Rollen zu sein.

Unserer Meinung nach der Topstar unter den Drehstuhl Kriterien für den Schreibtisch unserer Kinder ist die Möglichkeit eine ausgewogene Sitzhaltung einnehmen zu können.

Beachten Sie weiterhin, dass der Drestuhl am besten ein Stahlfußkreuz hat und dass die Rückenlehne ergonomische Kriterien aufweist und somit die Kreustabilität fördert. Sie sollte auch in der Höhe und Tiefe stufenlos verstellbar sein.

Der Sitz selbst sollte ebenso in der Höhe verstellbar sein, was meist durch eine Art Pneumatik realisiert wird.
Sehen Sie sich einmal die verwendeten Materialien der verschiedenen Stühle an. Hier können Sie sicher große Unterschiede feststellen, was die leichte Pflege angeht. Materialien, die sich leicht abwaschen lassen, werden hier sicher bevorzugt.

Das Material des Stuhles ist sicher Geschmackssache. So gibt es Kinderschreibtischstühle sowohl in Naturholz als auch aus Kunststoff. Welches Material gewählt wird, bleibt Ihnen dann im Endeffekt selbst überlassen.

Beim Drehtstuhl für die Kids nimmt der Swoppster oder auch Swopper genannte Kinderdrehstuhl eine kleine Sonderstellung ein, da dieser ohne Lehne daherkommt und somit per se eigentlich ohne höhenverstellbare Rückenlehne für unseren kleinen Test ausscheidet. Dennoch ist ein solcher Kinderdrehtstuhl im Kinderstuhl Ranking eine Art Topstar, denn die Swoppster sehen lässig aus und sind auch teilweise von häuslich-internen Kinderjurys mit einigen Sternen bedacht worden.

Was für ein Kind mit 12 Jahren gilt, muss für ein Kind mit 6 Jahren natürlich nicht unbedingt gelten. So ist das gewählte Muster des Stuhlstoffes oder der Aufdruck darauf sicher für jüngere Kinder wichtig und bekannte Zeichentrickfiguren werden hier wahrscheinlich bei den Kleineren eher bevorzugt als bei den Jung-Teenagern. Deswegen kann man hier vielleicht, um die Langlebigkeit zu sichern, auf ein eher neutrales Bezugsmuster zurückgreifen, das dann für alle Altersklassen etwas ist und so lange Zeit Freude mit dem neuen Kinderschreibtischstuhl garantieren soll.

Eine Anmerkung zu Kinderschreibtischstühlen aus eigener Erfahrung. Kinder des genannten Alters mögen vielleicht lieber die Stühle mit Rollen, ich denke aber dass diese bei manchen Kindern eher zum Spielen damitanregen und Stühle ohne Rollen könnten dann evtl. die besser Wahl sein.

Dem außenstehenden Betrachter ist es wahrscheinlich abschließend nich wichtig, einen Stoff zu wählen, der sowohl in Bezug auf Material und Farbe nett aussieht.

Eine spezielle Marke möchte ich hier nicht nennen. Oft wird vom Kettler Drehstuhl geschwärmt oder auch vom Topstar Schreibtischstuhl berichtet. Prinzipiell muss man aber eigentlich nicht einer bestimmten Marke nacheifern. Die oben genannten Kriterien einzuhalten macht schon die halbe Miete aus. Ergonomische Gesichtspunkte einzuhalten, also etwa durch eine höhenverstellbare Rückenlehne die Sitzhaltung ergonomisch zu unterstützen, fördert schon einmal unser Kind im sich drehenden Sitz und gibt den Kritikern Recht, die sagen, dass es prinzipiell egal ist, ob der Schreibtischstuhl rosa ist oder aus Kunststoff.

Unserer Meinung nach besonders wichtig:


Als besonders Wichtiges sei noch gesagt, zu sparen beim Schreibtischstuhl für Kinder bzw. Drehstuhl für unsere Kleinen, bringt leider nicht sehr viel. Das wird Ihnen sicher zwar auch der nette Verkäufer vom Segmüller oder Tchibo suggerieren – hat aber seine Berechtigung, was man am preislich höher liegenden Swoppster sehen kann.

Ein Kinderschreibtischstuhl Kauf ist Chefsache – sei der Stuhl nun mit Sternen oder mit poppiger Farbe. Das gute Stück muss ja nicht per Taschengeld erworben werden. Die Haushaltskasse zu plündern muss nicht sein, aber ordentliche Qualität hat einfach Ihren Preis.




Home: Kinderschreibtischstuhl | Impressum | Disclaimer